Biplanes.de Fly In 06
:: Das sagt die Presse
:: Boeing Stearman
:: Harvard T6
:: Bücker 131 Jungmann
:: Great Lakes
:: Piper PA18 & PA20
:: SIAI Marchetti & Pitts S2B
:: Robin DR 400
:: Kiebitz & Comet UL
:: Willys MB Jeep
:: People & Fun
:: C42 & Zodiac UL


 Zurück zur Übersicht
 
Der Willys MB gilt als der Urahn aller so genannten Jeeps. Er wurde aufgrund einer Ausschreibung der US-amerikanischen Armee ab dem Jahre 1940 entwickelt. Die US-Armee suchte damals ein kleines und geländegängiges Fahrzeug, welches relativ billig und in großer Stückzahl hergestellt werden konnte. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es dem Vernehmen nach noch kein derartiges Fahrzeug. Über die Herkunft des Namens Jeep, den sich die Firma Willys-Overland Company in Toledo (Ohio) erst 1950 als Markennamen schützen ließ, gibt es zwei Theorien:
Einerseits könnte er sich aus der Bezeichnung General Purpose (= Allzweck) bzw. seine Kurzform GP (sprich: "Dschieh Pieh") ableiten, was sich umgangssprachlich dann in Jeep verwandelte.
Andererseits könnte der Name von einer zu der betreffenden Zeit populären Comic-Figur namens "Jeep" abgeleitet worden sein. Wahrscheinlicher ist allerdings die Comic-Theorie, denn die Fahrzeuge wurden weder in der Ausschreibung noch später offiziell von der Army als General Purpose bezeichnet. Lediglich Ford benutzte das Kürzel GP, allerdings war dies ein Ford-interner Werkscode und stand nicht für General Purpose..........weiter: Wikipedia

Hier hatte ich die Wahl zwischen dem Original oder einem "auf alt getrimmten" Foto. Ich entschied mich für eine Sepiatönung welche den historischen Charakter der Aufnahmen unterstreichen soll. Die Aufnahmen 17, 18 & 19 zeigen die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung.

Fotos, Technik und Bildbearbeitung sind jedoch Nebensache wenn man diesen historischen Stücken motorisierter Weltkriegsgeschichte gegenüber steht! Das Bild einer Boeing Stearman neben einem original Willys Jeep ist sicher selten und so schnell nicht wiederholbar.

Wir danken:

Dr. Klaus Rhein für die Bereitstellung der Fahrzeuge
Georg Raab für die Bereitstellung der Boeing Stearman
 
Biplanes.de Air-To-Air