Suche nach Flugzeug


 Zurück zur Übersicht
 
13. August 2006
Nach dem verregneten und gescheiterten Versuch im Mai mit der FW44 Stieglitz D-EMIL zum Flugtag nach Bottenhorn zu fliegen lud mich Paul Fries erneut zu einem Sonntag-Nachmittags "Foto-Ausflug" ein. Das Wetter war schon wieder etwas unbestimmt aber wir fuhren dennoch nach Egelsbach wo der "Emil" auf uns wartete um ausgeflogen zu werden. In Egelsbach angekommen besserte sich die Wetterlage und wir bereiteten alles zum Abflug vor. Zusammen mit der anderen in Egelsbach stationierten FW44 Stieglitz SE-BWM von Dr. Dr. Alfred Preuß ging es in die Luft.

Wir flogen von Egelsbach über Frankfurt nach Kirberg, wo gerade ein Modell-Flugtag stattfand und präsentierten dort einige Überflüge für das Publikum. Danach ging es durch den Untertaunus nach Aarbergen-Michelbach, wo ich und seit neuestem auch Paul Fries zu Hause sind. Hier hat uns der Regen dann doch erwischt und es wurde kurzzeitig etwas feucht. Bei einigen Runden über unseren Dächern schauten wir nach wie viel Moos sich darauf ansammelte. Von dort aus ging es über unsere durchaus reizvolle Landschaft zum Rhein, vorbei an schönen Burgen, der Loreley, dem Niederwalddenkmal, Bingen, Rüdesheim bis nach Oppenheim. In Oppenheim machten wir eine Zwischenlandung um uns etwas Kaffee und Kuchen zu gönnen. Dann starteten wir wieder Richtung Egelsbach, diesmal saß ich bei Alfred in der FW44 SE-BWM. Bei Frankfurt war vor uns wieder ein Regenschauer zu erkennen und so war es schon recht praktisch einfach daran vorbei zufliegen zu können. In Egelsbach landeten wir dann wieder, putzen die Stieglitze und schoben sie behutsam bis zum "Nächsten Mal" in den Hangar.

Das war einer der schönsten Flüge die ich bisher erleben durfte. Es ist schwer so ein Erlebnis mit Worten zu beschreiben und mit den Fotos kann man es sich nur etwas besser vorstellen .... man muss es einfach selbst erlebt haben um es verstehen zu können.

Meinen herzlichsten Dank an Paul Fries und Dr. Dr. Alfred Preuß für diesen unvergesslichen schönen Ausflug.

Bericht und Fotos von Arno Fichtner



 
Biplanes.de Air-To-Air